Taiji Heilbronn, Schwäbisch Hall, Heidelberg, Waldenburg, Künzelsau

Das 40-Days-Training - Taiji Langform & Push Hands

Taiji – ein sozio-ökologisches Tool für Transformation

Eine wesentliche Forschungsfrage des Trainings wird sein, wie wir dieses traditionelle System in unsere moderne Welt übersetzen können. Wir werden diesen Aspekt in dem 40 Days Training 2019/2020   immer wieder neu thematisieren. Taiji als Metapher, als wegbegleitendes Werkzeug, als möglicher Referenzpunkt der Beobachtung, welche als Leitdifferenz zur Unterschiedsbildung eine sinngebende Orientierung im Leben geben kann, wird der hauptsächliche Gegenstand des Trainings sein. So gesehen kann Taiji als sozio-ökologisches Tool auch sehr nüchtern und pragmatisch sein. Wir verstehen es als eine dem menschlichen Wesen entsprechende artgerechte Lebenspraxis, ausgehend von der Intelligenz des biologischen Systems. 

In diesem für 2 Jahre konzipierten Training wird die „Long Form“ des Yang Stils (108 Bilder / Bewegungsabläufe) unterrichtet. Die Auseinandersetzung mit dieser Form erlaubt Ihnen eine differenzierte Betrachtung aus verschiedenen Perspektiven, welche Intelligenzen sich mit welchen Absichten wie verkörpert haben. Eine empathische und tragfähige Gemeinschaft ist hilfreich für mögliche Transformation dieser Intelligenzen, damit an der Quelle des inneren Wissens wirklich Neues entstehen kann, ein Schritt durch die Tür für:
        > Energie 
        > Erleichterung 
        > neue Gefühle und Erkenntnisse 
        > Optionen für freie Wahl 
        > Mut und Mitgefühl 
        > veränderte Wirkung in sozialen Kontexten  
 Das Taiji Training ist neben dem Erlernen von neuen Formen und Bewegungsabläufen auch eine Technik zur Selbsterforschung und -erprobung für den Alltag. Es hat sich dabei bewährt zwischen dem Inhaltlichen (Form und Push Hands Pattern) und dem inhaltsfreien Raum (Leere für zweckfreies Erforschen) hin und her zu pendeln. So können neue Gestaltformationen, Bilder oder eine neue Sprache entstehen, die das ausdrücken, was aus der inneren Quelle des tiefen Wissens neu entstehen möchte. Besonders in den Push Hands Übungen geht es um ein Resonanzerleben im Ich, Du und Wir. Entlang der Resonanzachsen erforschen wir verkörperte soziale Muster. Auch hier gibt es eine Pendelbewegung zwischen Seins Qualitäten in der Vertikalen  (Zentralkanal) und der horizontalen Achse, in welcher konkrete Aktionen in sozialen Feldern in Wirkung kommen. Ein elastischer Umgang mit Druck bei Druck von außen ist ebenfalls ein Fokus des Trainings. Inneres Taiji als sozio-ökologische Technik wird vermittelt durch:
       > die Five Loosenig Exercises und dem Scola spezifischen Check In  
           Programm
       > Langform nach Yang Cheng Fu (108 Bilder, Yang- Stil, modifiziert von 
          Huang Xingxian übermittelt  
          durch Patrick Kelly)
       > Die 8 festgelegten Formen (fixed pattern), die 7 Spezial Pattern, die  
          freien  Formen (free  
          patterns) des Push Hands nach Huang Xingxian, übermittelt durch Patrick
          Kelly
       > Resonanzachsen Forschungsfragen zum Push Hands
       > Reflexion in 2er Settings und im Plenum nach ausgesuchten 
          Fragestellungen
       > Daoistische Meditation für Energieerneuerung und Deep Mind Training
 

Die beiden Jahre 2020 und 2021 können sowohl als Gesamtpaket gebucht werden als auch als einzelne Jahresgruppe:

Termine Jahresgruppe 2020:

Block 1: 16.01 -  19.01.2020, Do. 10:00 – So. 15:00 Uhr                4    Tage
Block 2: 28.02. – 01.03.2020, Fr. 17:00 –  So. 15:00 Uhr                 3    Tage
Block 3: 21.05. – 24.05.2020, Do. 10:00 – So. 15:00 Uhr                4    Tage
Block 4: 31.07. – 02.08.2020, Fr. 17:00 – So. 15:00 Uhr                  3    Tage
Block 5: 25.09. – 27.09.2020, Fr. 17:00 – So. 15:00 Uhr                  3    Tage
Block 6: 13.11. – 15.11.2020, Fr. 17:00 – So. 15:00 Uhr                  3    Tage

Termine Jahresgruppe 2021:

Block 1: 07.01. – 10.01.2021, Do. 10:00 – So. 15:00 Uhr               4    Tage
Block 2: 05.03. – 07.03.2021, Fr. 17:00 –  So. 15:00 Uhr               3    Tage
Block 3: 13.05. – 16.05.2021, Do. 10:00 – So. 15:00 Uhr               4    Tage
Block 4: 30.07. – 01.08.2021, Fr. 17:00 –  So. 15:00 Uhr               3    Tage
Block 5: 24.09. – 26.09.2021, Fr. 17:00 –  So. 15:00 Uhr               3    Tage
Block 6: 30.10. – 01.11.2021, Sa. 10:00 – Mo. 17:00 Uhr               3    Tage
 
 

Wenn das Training am Freitag beginnt, sind die Seminarzeiten am Freitag von 17:00 – 22:00 Uhr.
Das Training ist mit einem Umfang von 400 Unterrichtsstunden (UST) auf einen Zeitraum von zwei Jahren ausgerichtet und baut auf einer Vorerfahrung auf. Teilnahmevoraussetzung ist die vorherige Teilnahme an mindestens 2 Grundlagenseminaren.
 

Leitung: Rolf Krizian
 
Ort: Scola Seminarraum Speyer
 
Seminargebühr:
 Gesamtpaket Jahresgruppen 2020/2021: 3950,00 Euro
                            Jahresgruppen als Einzelbuchung jeweils 2200,00 Euro

Anmeldung: bei Barbara Gostmann, Scola Büro  

 

 

  • Anrufen
  • Seminare